PLZ der Liegenschaft *  

Für welche Fläche benötigen Sie Schotter? *   

m²    

Wie hoch soll das Material verteilt werden? *   

cm    


Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!




Unterbau für Gartenmauern und Hangbefestigungen

Für verschiedene Zwecke können Haus- bzw. Gartenbesitzer Schotter oder Kies im Garten benötigen.
Für eine Naturstein-Mauer, Gabionen, Metallkörbe oder eine sonstige Mauer bzw. Hangbefestigung benötigen Sie einen soliden Unterbau.
Gerne liefern wir Mineralgemisch an, verteilen dieses und verdichten das Material. So erhalten Sie eine hochwertige Tragschicht für Ihr weiteres Bauprojekt.



Schotter für Pflasterarbeiten

Wenn Sie einen Geh-Weg oder eine Einfahrt auf ihrem Grundstück gebaut haben wollen, klicken Sie bitte hier, um dazu ein Angebot zu erhalten.
Egal ob Gehweg, Einfahrt, Terrasse, Mülltonnen-Platz oder einer anderen gepflasterten Fläche wir bieten die komplete Leistung zum Paketpreis an.
Bitte nicht an dieser Stelle einen Kostenvoranschlag für den Unterbau getrennt abfragen.



Schotter unter der Bodenplatte

Je nachdem welche Erde vor Ort von Natur aus vorhanden ist, macht es Sinn unter der Bodenplatte eine Schicht mit Schotter anzulegen und zu verdichten, damit sich die Feuchtigkeit nicht an einer Stelle staut und eine solide Grundlage geschaffe wird.
Je nachdem welche Last die Bodenplatte tragen soll und wie der natürliche Untergrund beschaffen ist, sollte die Dicke des Materials von einem Experten (z.B. Statiker) bestimmt werden. Es leuchtet sicherlich ein, daß zwischen einem Ein-Familien-Haus, einer Doppelgarage oder einem Schwimmbecken große Unterschiede liegen.



Einen Fußweg wie einen Feldweg anlegen

Wenn Sie einen großen Garten haben, bietet es sich an die Fußwege ohne Pflasterung - wie einen Feldweg - anzulegen.
Je nach Bodenbeschaffenheit und Ihren Anforderungen kann zum Beispiel eine 15 cm dicken Schicht Mineralgemisch auf der Fläche des Weges verteilt und anschließend verdichtet werden.
Um diese Idee als kostengünstige Variante eines Fußweges zu realisieren, sollte vorher nicht die Erde in diesem Bereich abgetragen und entsorgt werden und auch keine Kantensteine gesetzt werden.



Unterbau aus Schotter ist wichtig!

Vielleicht brauchen Sie eine neue Holz-Terrasse oder ein neues Gartenhäuschen. Oder haben Sie in einem Katalog eine dieser schönen Sachen gefunden, die man bestellen kann (wie zum Beispiel: einen Unterstand für Fahrräder, Gerätehaus oder Mülltonenbox) und dann nur noch im Vorgarten oder im hinteren Garten aufstellen muß?
Wenn Sie dauerhaft daran Freude haben wollen, sollten Sie einen soliden Unterbau einplanen. Mit anderen Worten: Die Fläche darunter sollte - je nach Objekt zum Beispiel 25 cm tief - ausgehoben und die Erde entsorgt werden. Dann sollte dieser Bereich mit Schotter aufgefüllt und verdichtet werden.